Mit Sicherheit Lebensgefühl!

Schuljahresabschlussfest 2016/17

Wie im jeden Jahr lassen wir das Schuljahr mit einen kleinem Fest ausklingen. Am 17.07.2017 ab 17:00 Uhr geht es an der Sporthalle los. Vorab werden wir noch ein paar kleine Spiele in der Sporthalle machen, leichtes Sportzeug wird benötigt. Ab 17:30 Uhr gibt es die Zusammenfassung unserer Aktivitäten in 2016/17 und einen Überblick zum neuen Schuljahr 2017/18. Im Anschluss werden wir lecker Essen. In diesen Jahr werden wir grillen. Die Vorbereitungen laufen bereits, etwas Unterstützung könnten wir noch brauchen!

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme :)

Es ist vollbracht, unsere größte Kyu-Prüfung ist bestanden!

Am 12.06. 2017 war es endlich soweit. Wir haben unsere bisher größte Ju Jutsu Kyu-Prüfung mit dem meisten Teilnehmer erfolgreich absolviert! Das Teilnehmerfeld war riesig, mit 15 Sportlern. Von der Gelben Spitze bist zum Orange-Gurt Ju Jutsu wurde geprüft. Auf Grund der Menge an Prüflingen, hatten wir zwei Prüfer am Start. Zum einem Roland und zum anderen Lothar, beide von unserem Verein in Großbeeren. Beide Prüfer haben diese Prüfung hervorragend geführt. Die Gruppe wurde in zwei Kommissionen aufgeteilt. Lothar prüfte von "gelber Spitze bis Gelb" und Roland leitete die Prüfung zum "Orange-Gurt". Während die Prüfung der „gelben Gruppe“ sehr gut gelaufen ist, musste in der „Gruppe der Orangen“ bei einigen etwas unterstützt werden, um das umfangreiche Prüfungsprogramm zu absolvieren. Schlussendlich haben alle Prüflinge ihre Prüfung bestanden.

Die Beste Prüfung haben Janek (gelbe Spitze) und Paul (Orange) abgelegt.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler zur bestanden Prüfung!

Ein dickes DANKESCHÖN geht auch an Lothar und Roland und natürlich auch an den Budokan Großbeeren für die Unterstützung! Ebenfalls möchte ich mich auch bei Michel und Jerry bedanken, die während der gesamten Vorbereitung der Prüflinge als Partner und Helfer Unterstütz haben.
Gr. Danilo

Unser Show-Team 2017

18.03.2017- LLG DUO beim Budo-Club Banzai Berlin

 

Es war 14:00 Uhr und Stefan Frommann und Julia Zwolinski eröffneten pünktlich den LLG. Nach einer theoretischen Einweisung in die Grundlagen des DUO, ging es an die praktische Umsetzung. Stefan und Julia zeigten wie wichtig es ist, „richtig Fallen“ zu können. Es gab viele Anregungen für die Sportler, auch für die Trainer zur Methodik des Fallens im DUO. Das war sehr spannend, denn schon nach kurzer Zeit verloren viele Teilnehmer ihre „Angst vor dem Fliegen“.
Im zweiten Teil ging es darum, einen Angriff der Serie A mit einer erlernten Wurftechnik zu einer Kombination zusammen zustellen und das „Fliegen und Fallen“ zu zeigen. Es gab viele tolle Ideen der Teilnehmer bei der Umsetzung der Aufgabe.

Ich möchte bemerken, es war ein toller Lehrgang. Beiden Referenten haben viel Herzblut und Kompetenz für das DUO auf Grundlage ihrer Erfahrung, zu einem Stefan als ehemaliger Landestrainer DUO und Julia aus aktive DUO Wettkämpferin. Beide Referenten haben es verstanden, eine entspannte Trainingsatmosphäre zu schaffen und den „Reset-Knopf“ bei Zeiten zu drücken. Denn besonders die „Beginner“ haben viel erfahren über das DUO und wer viel lernt, braucht auch regelmäßig eine Pause.

Gerne kommen wir wieder zu einem Lehrgang oder Training, vielleicht unter dem
Motto „DUO-Teams und ihre Trainer“.

Alle Bider findet ihr in der Gallerie!

Gr. Danilo

Selbstverteidigungsworkshop Humanistischen Regionalverband e.V.

Anlässlich der bevorstehenden Jugendweihe 2017 hat der Budokan Schulzendorf nun schon zum sechsten mal in Folge einen Selbstverteidigungsworkshop gemeinsam mit dem Humanistischen Regionalverband e.V. durchgeführt. In diesem Workshop wurde ein kleiner Einblick in die Techniken der SV gezeigt. Was Bedeutet die „Ampel“, was ist Prävention, Selbstbehauptung und die körperliche Lösung eines Konflikts. Die Jugendlichen stellten fest, dass so ein Selbstverteidigungsworkshop nicht ausreicht. Jedoch wurde erkannt, das es Lösungswege gibt die nicht auf Gewaltanwendung beruhen.

Erstmals haben wir auch in Erkner einen Selbstverteidigungsworkshop durch geführt.
Besonders gut kam das Szenarientraining an... zeigte es doch wie schwer es ist richtig und angemessen in einer Notsituation zu reagieren.

Judo DAN-Lehrgang des BJV beim KSC Strausberg

Am Sonnabend dem 19.11.2016 fand in Straußberg der diesjährige DAN-Lehrgang unter der Leitung von Martin Reismann Referent Prüfungswesen des BJV statt. Bereits um 8:00Uhr war Beginn und ein 10 Stunden Lehrgang stand uns bevor.
Für die Vorbereitung zum 3.DAN stand uns als Referend Daniel Klemmer (5.DAN Judo) zur Verfügung. Daniel konnte durch seine Kompetenz alle Fragen rund um das DAN Programm ausführlich beantworten. An Hand von vielen praktischen Beispielen wusste er Antworten und Ideen zu vermitteln. Die Zeit verging wie im Flug und die Eindrücke waren überwätigend.
Vielen Dank an Martin für diesen bestens organisierten Lehrgang, an Daniel für die vielen Infos und Hannes der mir als Klasse Uke zur Verfügung stand.

 

Nicht mit Mir! Starke Kinder schützen sich! (14.10.2016)

Bereits seit  sechs Jahren wird der Gewaltprävention Kurs
„Nicht mit Mir! Starke Kinder Schützen sich!“  des Deutschen Ju Jutsu Verband in Eichwalde im Hort „Buntstifte“  durchgeführt. Dieses Gewaltpräventionskonzept für Kinder und Jugendliche ist einzigartig.  Dank des unermüdlichen Engagement der Hortleitung Frau Hartwig und ihrem Team ist dieses Projekt eine feste Größe zum Schuljahresanfang geworden. In diesem sechswöchigen Kurs erlernen die Kinder Strategien, wie sie Gefahrensituationen erkennen und ihnen ausweichen können. Was bedeutet es Regeln einzuhalten, was sind Notinseln, wie kann ich richtig Hilfe organisieren und leisten ohne mich selber in Gefahr zu bringen. Weitere Themen sind,  was ist sexualisierte Gewalt und wie unterscheide ich  zwischen „Guten“ und „Schlechten“ Geheimnissen…
Wie ist lautet eigentlich die Nummer der Polizei …?
Zum Abschluss eines jeden Kurs steht die „Heldenprüfung“. Jedes Kind aus dem Kurs darf zeigen, das es Stark und Mutig geworden.  

Erfolgreiche Kyu-Prüfung Judo (09.10.2016)

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit stellten sich Elisabeth vom Budokan Schulzendorf und Hannes vom JuJutsu Verein Budokan Großbeeren ihrer nächsten Prüfung im Judo. Die Prüfung wurde von Klaus Mielich (4. DAN Judo) vom Judoverein Königs Wusterhausen abgenommen. Beide Sportler zeigten eine sehr gute Leistung und haben ihre Prüfung bestanden. Elisabeth zum 2. Kyu (Blau) und Hannes dem 5. Kyu (Orange) Judo. Für Hannes ist es ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum 2. DAN JuJutsu.
Ein besonderer Dank geht an den Judoverein Königs Wusterhausen und Andreas der Elisabeth als Trainingspartner zur Seite stand und ganz besonders an
Klaus Mielich!

Herzlichen Glückwunsch beiden Sportlern!

 

 

Umstellung der Trainingsgruppen (Okt.2016)

Zum 01.10.2016 haben wir die Trainingsgruppen neu strukturiert.
Die neue Gruppe 1 die jeden Montag trainiert, ist für die AK 7- 12 geschaffen worden.
In dieser Gruppe steht uns ab diesen Zeitpunkt Guido als zweiter Trainer für die U8 zur Verfügung, was die Effizienz erheblich verbessert. In dieser Gruppe werden auch alle Anfänger dieser Altersklasse aufgenommen.

Die  Gruppe 2 wird für Jugendliche ab der AK 13 und Erwachsene geöffnet. Diese Gruppe wird durch Elisabeth als Assistentin verstärkt. Auch hier können wir jetzt weit effektiver trainieren.
Die ersten Trainingseinheiten haben gezeigt, dass es eine gute Entscheidung war die Gruppen dem Alter der Sportler anzupassen.

Mai 2016 - Showteam hat begeistert

Das noch sehr junge Show-Team des Budokan Schulzendorf konnte am 28.05.2016 auf ganzer Linie auf dem Kinderfest der Grundschule Schulzendorf begeistern! Die intensive wochenlange Vorbereitung hat sich mehr als gelohnt. Nicht nur einmal ging ein Raunen durch das Publikum. Unser Showprogramm zeigt die vielen Fassetten des Ju-Jutsu und Judo. Angefangen haben wir mit dem Gewaltpräventionsprogramm des DJJV e.V. für Kinder und Jugendliche „Nicht mit Mir!“ Eindrucksvoll konnte Lenni durch Einsatz seiner kräftigen Stimme nicht nur den vermeintlichen Angreifer in die Flucht schlagen, sondern auch bei den Zuschauern die gewünschte Aufmerksamkeit erreichen. Dafür bekam er einen tollen Applaus. Paul und Leo aus der Montagsgruppe zeigten drei Kombinationen aus ihrem aktuellen Kyu - Vorbereitungsprogramm gefolgt Elisabeth die wiederum eine versuchte Mitnahme durch ein „böses“ Mädchen zu verhindern wusste. Sarah und Paul zeigten dem begeisterten Publikum zwei weitere Selbstverteidigungstechniken…das Publikum sehr begeistert!
Michel und Jerry konnten mit einer Sequenz aus der DUO-Serie A ebenfalls begeistern. Zum Schluss zeigte Lotte aus dem Bereich Frauen-Selbstverteidigung wie Frau einen Mann anständig auf die Bretter schickt wenn der Böse ist.
Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern des Show-Teams für ihren Einsatz. Es war grandios euch zuzuschauen!

Danilo